Download e-book for kindle: Abschottungs- und Anwerbungsstrategien: Die Interessen der by Bernd Parusel

By Bernd Parusel

ISBN-10: 3531173162

ISBN-13: 9783531173160

Show description

Read Online or Download Abschottungs- und Anwerbungsstrategien: Die Interessen der EU-Institutionen bei der Entwicklung einer gemeinsamen Politik zur Steuerung der Arbeitsmigration PDF

Similar german books

Read e-book online Kommunikation in der Pflege PDF

Pflegende f? hren mit Klienten, Kollegen und Auszubildenden in den unterschiedlichsten Situationen Gespr? che. Um diese Kommunikation professionell zu gestalten, zu steuern und zu reflektieren, ist es unabdingbar, das Wesen der menschlichen Interaktion zu verstehen. Mit dem Buch will die Autorin die Vorg?

Additional info for Abschottungs- und Anwerbungsstrategien: Die Interessen der EU-Institutionen bei der Entwicklung einer gemeinsamen Politik zur Steuerung der Arbeitsmigration

Example text

Rechtsakte der Europäischen Organe, etwa Richtlinien oder Verordnungen des Rates, werden im – auch online zur Verfügung stehenden – Amtsblatt der Europäischen Union (früher: „Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften“) veröffentlicht. Die darin abgedruckten Versionen solcher Dokumente sind die Basis für die Anwendung bzw. Umsetzung der Rechtsakte in den Mitgliedstaaten. Daher werden verbindliche Rechtsakte in dieser Arbeit in der Regel aus ihrer im Amtsblatt veröffentlichten Version zitiert. Genannt werden dabei der Titel des jeweiligen Rechtsakts, sowie die Nummer und das Datum der entsprechenden Ausgabe des Amtsblatts und die Seitenangaben.

Vor allem gilt dies für internationale Organisationen, die sich mit politischer oder ökonomischer Konfliktlösung zwischen mehreren Staaten befassen, etwa die Vereinten Nationen oder die Welthandelsorganisation WTO. Der EU kann in diesem Kontext eine besondere Bedeutung beigemessen werden, da die Zusammenarbeit der Staaten hier eine besonders große Bandbreite unterschiedlicher Politikfelder abdeckt und nicht nur auf die Lösung von Problemen zwischen Staaten, sondern auch jeweils in ihrem Innern, ausgerichtet ist.

94 Deshalb versuchten nationale Innen- und Justizbeamte, politische Entscheidungen auf die EU-Ebene zu verlagern, wobei es die zuständigen Minister anfangs gezielt vermieden, dort mit einem starken EU-Gerichtshof oder einer Beteiligung des Europäischen Parlaments am Entscheidungsprozess neue Begrenzungen ihrer Handlungsspielräume zu schaffen. 95 Diese Interpretation der Europäisierung der Migrationspolitik würde auch eine Erklärung dafür liefern, warum die gemeinsame Politik der EU ausgewiesen restriktive Züge aufweist und sich an Sicherheitsinteressen orientiert.

Download PDF sample

Abschottungs- und Anwerbungsstrategien: Die Interessen der EU-Institutionen bei der Entwicklung einer gemeinsamen Politik zur Steuerung der Arbeitsmigration by Bernd Parusel


by Steven
4.3

Rated 4.46 of 5 – based on 47 votes