Der Begriff Christlich-sozial: Seine geschichtliche und - download pdf or read online

By Heinz-Dietrich Wendland

ISBN-10: 3663002411

ISBN-13: 9783663002413

ISBN-10: 3663021548

ISBN-13: 9783663021544

This lecture is restricted to the evangelical-social stream considering Wiehern, and mainly includes: - 1. a sign of a few of the theological and ecclesiastical elements that made the Christian-social flow attainable. 2. An exam of the elemental components of the "Christian-social" concept, particularly within the paintings of J. H. Wiehern. three. the artificial "Christian-social" thought is puzzled on a serious theological foundation (e. g. in terms of Friedrich Naumann). four. An enquiry into the unique inheritance and the intentions of the circulate ment, relating to its significance for present-day ehureh and society. during this exam the ancient weaknesses and inhibitions of the stream ment and its watchword are made glaring, sueh as for instance the movement's political conservatism and its dependance on anti-revolutionary roman ticism. additional examples, between others, are: - the movement's loss of below status for the impulses of socialism and new monetary advancements, the vagueness of the "social" idea, and an absence of any theological and socio logical research of latest society. however, the greatness and the real ancient fecundity of the Christian-social belief also are proven.

Show description

Read Online or Download Der Begriff Christlich-sozial: Seine geschichtliche und theologische Problematik PDF

Best german_8 books

Download e-book for kindle: Kreditrisiko und Kreditentscheidung im Bankbetrieb: Zur by Manfred Wächtershäuser

Nicht von ungefahr treten 1n den letzten Jahren die seasoned­ bleme des Absatzbereiches der Kreditinstitute 1mmer mehr in den Vordergrund der wissenschaftlichen BemUhungen 1). Die Betriebswirtschaftslehre tragt damit einer Entwick­ lung in der Praxis Rechnung, die durch einen sich stan­ dig verscharfenden Wettbewerb gekennzeichnet 1st 2).

Extra resources for Der Begriff Christlich-sozial: Seine geschichtliche und theologische Problematik

Sample text

Der Herr Referent hat erhellend dargetan, daß zumindest im evangelischen Bereich die christlichsoziale Bewegung einen Weg zwischen den Alternativen Liberalismus und marxistischer Sozialismus zu gehen versucht hat und durch die ständigen Abgrenzungen die Ausbildung eines eigenen Selbstverständnisses versuchte. Es ist indessen fraglich - wenn ich das einmal mit aller Offenheit aussprechen darf -, ob überhaupt heute noch bei der christlich-sozialen Bewegung von einer eigenen, gegen andere Ordnungsvorstellungen abgrenzbaren Konzeption mit materialer Bestimmtheit gesprochen werden kann; denn wenn ich mir das, was in Köln herausgekommen ist, ansehe, muß ich feststellen, daß manches ebensogut vom freiheitlichen Sozialismus hätte gesagt werden kön- 48 Diskussion nen wie vom Neo-Liberalismus.

Von den wertvollen Ergänzungen, die Herr Kollege Höffner bezüglich der Stufen und der Formen der katholisch-sozialen Bewegung gegeben hat. Auch für mich ist es ebenso selbstverständlich wie bedeutungsvoll, daß mannigfaltige Berührungen zwischen den Christlich-sozialen der beiden Kirchen und gemeinsame Problemstellungen festzustellen sind. Es sollte ebenso natürlich sein, daß der brüderlich-kritische Dialog zwischen den Sozialethikern der bei den Kirchen gerade in der Gegenwart eine immer lebhaftere Fortsetzung findet.

Professor Dr. phil. Dr. rer. pol. Dr. theol. ner Die Ausführungen des Herrn Kollegen Wendland legen es nahe, auf die zusammen mit der evangelischen christlich-sozialen Bewegung im 19. Jahrhundert aufgebrochene katholische Sozialbewegung hinzuweisen und einige ihrer Besonderheiten hervorzuheben. Charakteristisch für die christlich-soziale Bewegung der deutschen Katholiken ist es erstens, daß sie sich jahrzehntelang mit der liberalen Konkurrenzwirtschaft auseinandergesetzt hat, während der Marxismus erst Ende der sechziger Jahre in das Blickfeld zu treten begann.

Download PDF sample

Der Begriff Christlich-sozial: Seine geschichtliche und theologische Problematik by Heinz-Dietrich Wendland


by Joseph
4.0

Rated 4.52 of 5 – based on 49 votes